Hendrik Reichardt

Hendrik Reichardt

  • studierte Orchestermusik, Musikpädagogik und freie Improvisation an den Musikhochschulen in Leipzig und Weimar bei Rolf Handrow, Otmar Strobel, Armin Bachmann und Friedrich Schenker
  • spielte in der Sächsischen Staatskapelle Dresden als Substitut und im Gewandhausorchester Leipzig im Zeitvertrag
  • arbeitet an der Oper Leipzig im Orchester der Musikalischen Komödie
  • wirkt in Ensembles wie »Leipzig Brass« oder »Ensemble Avantgarde« mit
  • spielte mit Musikern wie Anna Ignatenko (Klavier), Stefan Kießling (Orgel), Eva Zöllner (Akkordeon) und dem Chemnitzer Streichquartett »ensemble01«
  • schreibt für verschiedene Musikmagazine und veröffentlichte ein Buch über die Bläsermusiken Paul Hindemiths
  • musiziert seit der Gründung 2001 im Ensemble »TromboNova«